Warum spielt die Türkei nicht gut?

Die Fans sind vom türkischen Fußball Enttäuschungen gewöhnt. Auch bei der EM zeigt sich die türkische Elf besonders schwach. Sie spielt weder im Team, noch hat sie eine Spieltaktik, die man so nennen könnte. Es ist zum Verzweifeln.  Überall auf der Welt fragen sich die Fans deshalb dieselbe Frage: Warum ist der türkische Fußball nicht gut genug?

Dieses Buch geht auf die wesentlichen Schwächen ein und zeigt Lösungswege auf.

Scrollen Sie runter!

DER

KLAPPENTEXT

„Der türkische Fußball muss sich neu erfinden.“ Fußball ist keine besonders komplizierte Sportart. Das Ziel ist klar, die Regeln sind übersichtlich. Wieso also schafft es die türkische Nationalmannschaft nicht, endlich erfolgreicheren Fußball zu spielen? Seit Jahrzehnten ist die Elf der Türkei nur Mittelmaß und stellt durch konsequentes Festhalten an überholten Konzepten ihre treuen Anhänger vor eine harte Geduldsprobe.
Autor Davut Çöl, selbst leidenschaftlicher Fußballfan, wirft in diesem Buch einen Blick auf die wesentlichen Schwächen der türkischen Nationalmannschaft. Schonungslos deckt er die Defizite auf, die dafür sorgen, dass im türkischen Fußball keine Entwicklung zum Positiven stattfindet. Zu jedem Problem bietet er einen konkreten Lösungsvorschlag. Denn eines steht fest: Die Türkei kann es viel besser. Sie muss nur wollen.

DRUCKBUCH

(Deutsch)

ISBN 978-3-7323-3912-9

Zu kaufen bei:

Amazon.de (hier)

Verlag tredition (hier)

oder bei Ihrem Buchhädler.

E-BOOK

(Deutsch)

ISBN: 978-3-7323-3914-3

Zu kaufen bei:

Amazon.de (hier)

Verlag tredition (hier)

oder bei Ihrem Buchhädler.

DRUCKBUCH

(Türkisch)

ISBN 978-6056634208

Zu kaufen bei:

Amazon.de (hier)

oder in der Türkei (hier)

„Es braucht eine neue, moderne Spielidee“

Autor Davut Çöl